100 Jahre bauen

C H R O N I K

1911

Am 1. April 1911 Geschäftsgründung durch Peter Trautmann IX. 
Eintrag Gewerbebuch: Herstellung von Zementwaren, Platten, Grabeinfassungen, Türgewände und Treppen. Start mit drei Beschäftigten.

1929

Übernahme durch Sohn Peter ll am 1. April 1929. Der legt den Grundstein für das Baugeschäft, ist "Steinhändler im Kleinen", hält die Zementfabrikation aufrecht. Die ersten Fliesen werden verlegt, Terrazzoböden werden hergestellt, Zementziegel gefertigt. Inzwischen hat sich die Mitarbeiterzahl auf sechs verdoppelt.

1959

Am 1. Mai 1959 übernimmt Schwiegersohn Walter Hess die Führung. Er behauptet sich erfolgreich mit dem Meisterbetrieb im Maurer- und Fliesenlegerhandwerk. Die Räume werden zu eng.
1973 erfolgt der Umzug auf das heutige Firmengelände. Die Mitarbeiterzahl wächst auf 25.

1981

Am 1. Januar 1981 erfolgt die Übergabe an Sohn Hans-Peter Hess, den jetzigen Geschäftsführer.
1988 Gründung der GmbH. Der Betrieb wird weiter ausgebaut. Im Oktober 1984 wird auf dem Firmengelände eine großzügige Ausstellung für Fliesen eröffnet.

2010

Am 1. Januar 2010 wird Sohn Sebastian Hess, der zuvor sein Bauingenieurstudium erfolgreich beendet hat, Mitgeschäftsführer. Das Unternehmen erlebt die fünfte Generation.


Peter Trautmann IX


Peter Trautmann II


Walter Hess


Hans-Peter Hess


Hans-Peter und Sebastian Hess